Unsere Landwirtschaft steht mit ihren Strukturen für das Erzeugen gesunder Lebensmittel mit besten ökologischen und tiergerechten Standards und pflegt aktiv unsere einzigartige Kulturlandschaft.

Eine gesicherte Versorgung mit Lebensmitteln und die flächendeckende Landbewirtschaftung und -pflege sind in letzter Zeit in Frage gestellt. Die negative Einkommensentwicklung der letzten fünf Jahre auf unseren Höfen muss gestoppt werden, denn nur mit kostendeckenden Preisen ist eine Trendumkehr zu schaffen und die Zukunft für unsere Landwirte zu sichern.

Die nötigen Rahmenbedingungen dazu sind in erster Linie eine bedarfsorientierte Produktion von Milch und Fleisch mit laufend anzupassenden Produktionskontingenten. Auch eine Abschöpfung mittels Strafzöllen und Einfuhrbeschränkungen auf Agrarimporte mit schlechten ökologischen Standards, wie etwa Hormonfleisch, GVO-Produktionen und Palmöl sind zu fordern.

Unsere Bauern brauchen vernünftige politische Rahmenbedingungen um auch weiterhin beste hochwertige Lebensmittel und eine lebenswerte Umwelt in unserem Heimatland zur Verfügung stellen zu können.