Die Lebensmittelpreise steigen von Jahr zu Jahr – gleichzeitig sinken die Erzeugerpreise für die Bauern: Auf der einen Seite muss der Konsument für Lebensmittel zunehmend tiefer in die Tasche greifen, auf der anderen Seite sinkt der Anteil an den Verkaufserlösen für die Erzeuger stetig, obwohl die Anforderungen an die Landwirtschaft steigen. Was läuft falsch? Da […]

Weiterlesen...

Bei der durchgehenden Lebensmittelkennzeichnung keine Bewegung: Die Herkunft von Lebensmitteln ist für viele Konsumenten ein wichtiges Kriterium für eine Kaufentscheidung. Laut einer von der AMA in Auftrag gegebenen repräsentativen Befragung ist den Verbrauchern die Herkunft bei Milch, Brot, Fleisch und Wurst besonders wichtig. Während die Ursprungsdefinition für Fleisch relativ klar geregelt ist, stellt sich die […]

Weiterlesen...

Das Regierungsübereinkommen der ÖVP mit den Grünen ist in Bezug auf die Herkunftskennzeichnung ohnehin mangelhaft. Doch nun setzt der scheinbar überforderte Minister noch eins drauf. Sein Entwurf sieht lediglich eine Kennzeichnung in der Gemeinschaftsverpflegung vor. In einer Aussendung freut sich Gesundheitsminister Anschober: „Mit der in meinem Ministerium ausgearbeiteten Verordnung soll künftig die Herkunftskennzeichnung in der […]

Weiterlesen...